Internationale Auszeichnungen für das SÜDKURIER Medienhaus

  • Der SÜDKURIER gehört auch in diesem Jahr zu den Gewinnern des „European Newspaper Award“
  • Druckerei Konstanz gewinnt Auszeichnung und eine zweijährige Mitgliedschaft im International Newspaper Quality Club

Ausgezeichnete Musik-Serie

Gleich dreimal wurde der SÜDKURIER beim größten europäischen Zeitungswettbewerb „European Newspaper Award“ für seine grafische Gestaltung gewürdigt. Mit zwei Preisen wurde eine Musikserie ausgezeichnet. Die Serie beleuchtete in acht aufwändig gestalteten Teilen die Welt der Instrumente, angereichert mit Geschichten aus der Region über Musiker, Instrumentenbauer und Musiklehrer. Hinzu kommt ein „Award of Excellence“ für eine Blickpunkt-Seite, die sich mit dem Phänomen beschäftigt, dass Kinder immer seltener schwimmen können.

„Über diese Würdigung freue ich mich sehr“, sagt Chefredakteur Stefan Lutz, „denn sie ist eine Auszeichnung für die gesamte Redaktion. Wir versuchen immer wieder, Geschichten auch über eine ansprechende Visualisierung zu erzählen.“ In diesem Jahr stellten sich 232 Zeitungen aus 25 Ländern der elfköpfigen Jury. In ihr sitzen Wissenschaftler, Designer und Journalisten aus acht Ländern.

Hohe und konstante Druckqualität – das zeichnet das Gütesiegel des International Newspaper Color Quality Club (INCQC) aus. Beim diesjährigen Wettbewerb konnte die Druckerei Konstanz die Mitgliedschaft im Druckerei-Qualitäts-Club für zwei Jahre gewinnen. Dazu wurden in den eingereichten Titeln SÜDKURIER und Konstanzer Anzeiger über einen Zeitraum von drei Monaten Test- Elemente abgedruckt. Diese wurden nach strengen Kriterien und weltweit gültigen Normen von einer Fachjury ausgewertet. Insgesamt schafften 81 Verlags- und Druckunternehmen aus 29 Ländern den Einzug in den International Newspaper Color Quality Club von 2012 bis 2014. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA).

Einen weiteren Qualitätsbeweis lieferte die Druckerei Konstanz im Jahr 2012 als einer der vier Finalisten des Wettbewerbs „Zeitungsdruckerei des Jahres“ bei den Druck&Medien-Awards sowie mit einem zweiten Platz beim Innovationspreis „Printstars 2012“.