SK Plus erfolgreich gestartet

  • SK Plus überzeugt bereits über 1 000 Mitglieder
  • Freie und kostenpflichtige Inhalte bei SÜDKURIER Online

SK PlusDas SÜDKURIER Medienhaus am Bodensee vermeldet eine weitere Erfolgsgeschichte: „SK Plus" nennt sich das neue Online-Angebot, das nach Angaben des Medienhauses innerhalb kürzester Zeit über 1 000 zahlende Mitglieder verzeichnet.

Der Projektverantwortliche Michel Bieler-Loop, Verlagsleiter des SÜDKURIER, freut sich über diesen Erfolg: „In das Projekt ‚SK Plus' sind sämtliche Stärken des Medienhauses und die ganze Kompetenz eingeflossen." Nur mit außerordentlicher Leistungsbereitschaft und tiefem Fachwissen konnte das Haus laut Bieler-Loop diese Herausforderung erfolgreich meistern. „Bei der Integration der kaufmännischen Systeme, des CRM-Systems und der Online-Bezahlsysteme haben wir Lösungen entwickelt, die in unserer Branche  einzigartig sind. Darauf können wir stolz sein."

Nutzerfreundlichkeit und eine klare Vorteilskommunikation stehen beim neuen SÜDKURIER-Angebot im Vordergrund, erläutert Medienhaus-Geschäftsführer Rainer Wiesner: „Im Grunde ist es für die Leser ganz einfach. Wer eine SK Plus-Mitgliedschaft abschließt, kann unbegrenzt alle Artikel von SÜDKURIER Online lesen und alle exklusiven Inhalte und Dienstleistungen nutzen."SK Plus exklusiv Abonnenten des SÜDKURIER kostet die SK Plus-Mitgliedschaft 99 Cent im Monat, alle anderen zahlen 9,90 Euro im Monat. Bezahlt wird per Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal.

Chefredakteur Stefan Lutz ergänzt: „SK Plus ist das, was die Leser am SÜDKURIER schätzen: kompetenter Journalismus aus der Region für die Region." SÜDKURIER Online biete den Lesern jetzt eine Mischung aus freien und kostenpflichtigen Inhalten. Sämtliche Übersichtsseiten, die Bildergalerien sowie die neuen Ressorts Unterhaltung und Tipps stehen demnach weiterhin allen Lesern zur Verfügung, ebenso die Online-Rubrikenmärkte und Newsletter. „Unsere Nachrichten, Hintergründe und exklusiven Artikel sind SK Plus-Mitgliedern vorbehalten", sagt Stefan Lutz.

Zu den weiteren SK Plus-Vorteilen zählt das Medienhaus die regelmäßige Live-Berichterstattung, insbesondere aus der Region. Einmal wöchentlich lädt SK Plus zudem seine Mitglieder zum Redaktions-Chat ein: Mit der Chefredaktion, Fachleuten aus der Redaktion oder Experten, die zu Gast sind. Und schließlich öffnet SK Plus seinen Mitglieder nicht nur das Archiv von SÜDKURIER Online, sondern auch das Zeitungsarchiv, das Mitglieder mit einer Recherche beauftragen können.

Nach Angaben des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) haben inzwischen rund 40 Nachrichtenportale deutscher Zeitungen ihre Inhalte im Netz ganz oder teilweise bezahlpflichtig gemacht. Die bisherigen Erfahrungen in der Branche sind überwiegend positiv. Inzwischen liest rund ein Drittel der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren aktuelle Nachrichten auf den Webseiten von regionalen Abo-Zeitungen. Das sind immerhin 23,1 Millionen regelmäßige Internetnutzer, wie die Zeitungs-Marketing-Gesellschaft (ZMG) herausfand.

Und auch die Bereitschaft für Journalismus im Internet zu bezahlen wächst. 38 Prozent der Deutschen sind nach einer Studie des Hamburger Beratungsunternehmens Lischke Consulting inzwischen dazu bereit – Tendenz steigend.

Das SÜDKURIER Medienhaus

SK Plus (www.suedkurier.de/skplus) ist ein Angebot des SÜDKURIER Medienhaus in Konstanz. Ein hoher Qualitätsanspruch und eine starke regionale Verbundenheit prägen seit über 60 Jahren die Angebote des SÜDKURIER Medienhauses.Weitere Informationen unter www.suedkurier.de/sk-plus und www.suedkurier-medienhaus.de.