Internationaler Bodensee Tourismus setzt auf Bodensee-App aus dem SÜDKURIER Medienhaus

  • Die erfolgreiche App „Der Bodensee" wird gemeinsam der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH weiterentwickelt
  • Bereits über 25.000 Downloads der kostenlosen App „Der Bodensee" für iPhone und Android-Geräte

Das SÜDKURIER Medienhaus und die Internationale Bodensee Tourismus GmbH (IBT) starteten im Januar 2013 Ihre Zusammenarbeit im Bereich touristischer mobiler Angebote für die internationale Bodensee-Region. Mobile Angebote gewinnen für die Reise- und Tourismusbranche zunehmend an Bedeutung –  schon 44% der Deutschen sind im Besitz eines Smartphones und nutzen es im Alltag und in der Freizeit. Im Rahmen des Projekts „Positionierung Bodensee“ gehört es zu den Zielen der IBT,  ein klares Profil der Tourismusregion Bodensee über eine gezielte, verdichtete Wahrnehmung in Leitprodukten zu erzeugen – bis hin zu mobilen Angeboten. Daher wurde nun die bekannte BodenseeErlebniskarte in die iPhone- und Android-App „Der Bodensee“ integriert. Die beliebte App wurde bereits über 25.000 Mal heruntergeladen.

Bodensee-App von SÜDKURIER und IBT

Mit der Bodensee-App des Ferien- und Freizeitportals www.bodenseeferien.de nutzen Ausflügler, Wanderer und Radfahrer über 2.000 Touren oder planen ihre Bodensee-Touren individuell. Die dabei verwendete Bodensee-Karte kann auch offline genutzt werden, Touren lassen sich per GPS-Track speichern. Besonders praktisch: Nutzer können sich per GPS die nächstgelegene Unterkunft anzeigen lassen und gleich dort anrufen.

In der Rubrik „Bodensee Erlebnisplaner“ werden ab sofort auch alle Ausflugsziele, die mit der BodenseeErlebniskarte vergünstigt oder gratis besucht werden können, ausführlich präsentiert. Besitzer der BodenseeErlebniskarte können sich unterwegs alle Angebote über die App anzeigen lassen und ihre Ausflüge und Touren effektiv planen. Wer noch keine BodenseeErlebniskarte besitzt, erhält mit der Bodensee-App eine Übersicht aller Verkaufstellen.

„Mit rund 900 Unterkünften und rund 200 Ausflugszielen bekommen die Gäste der Bodensee-Region das umfangreichste mobile Angebot am Bodensee.“ beschreibt Rainer Wiesner, Geschäftsführer des SÜDKURIER Medienhauses, das Erfolgsrezept der Bodensee-App. „Gemeinsam mit der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH wird die App zu einem unverzichtbaren mobilen Begleiter für Bodensee-Gäste und freizeitaktive Einheimische.“ so Wiesner weiter.

 

Die App „Der Bodensee“ ist im App-Store von Apple und im Google Play Store kostenfrei erhältlich:

Die kostenlose App „Der Bodensee“ im Apple App Store:

www.bodenseeferien.de/iphone-app-bodensee

Die kostenlose App „Der Bodensee“ im Android Play Store:

www.bodenseeferien.de/android-app-bodensee

 

Das SÜDKURIER Medienhaus

Das Portal bodenseeferien.de ist ein Angebot des SÜDKURIER  Medienhaus in Konstanz. Ein hoher Qualitätsanspruch und eine starke regionale Verbundenheit prägen seit über 60 Jahren die Angebote des SÜDKURIER Medienhauses. Weitere Informationen unter www.suedkurier.de und www.suedkurier-medienhaus.de.

Die Internationale Bodensee Tourismus GmbH (IBT)

Die Internationale Bodensee Tourismus GmbH, kurz IBT, vermarktet die Bodenseeregion als Tourismusziel regional, bundes- und weltweit. Aktuell stehen hierbei die vier Themenschwerpunkte „Kultur, „Vital/Aktiv“, „Genuss/Kulinarik“ und „Natur“ im Mittelpunkt. Weitere Informationen unter www.bodensee.eu.

Die BodenseeErlebniskarte:

Drei Karten, vier Länder und über 160 Ausflugsziele: Mit den drei Varianten der BodenseeErlebniskarte (Landratten, Seebären und Sparfüchse) haben Sie freien Eintritt in zahlreiche Attraktionen rund um den Bodensee: Museen, Strand- und Erlebnisbäder, Stadtführungen, Bergbahnen und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.bodensee.eu/BodenseeErlebniskarte