Bodensee Ferienzeitung feiert 20. Geburtstag

Bodensee Ferien: Mainau und Bodanrück (Bild: Achim Mende)

So werden Ferien zum Vergnügen

„20 Jahre jung? Na, dann gratuliere ich und freue mich, wenn die Bodensee Ferienzeitung nun ins beste Alter kommt. Auf weitere 20 erfolgreiche Jahre!", gratuliert Eric Thiel, Leiter Landestourismus im Fürstentum Liechtenstein. Er ist nur einer der zahlreichen Kunden, mit denen die Bodensee Ferienzeitung aus dem Hause SÜDKURIER kooperiert.

Bodensee FerienzeitungMichael Kaese, heute zuständig für den Sonderverkauf Reisen, Freizeit und Kultur im SÜDKURIER Medienhaus, war von Anfang an dabei – von 1993 bis 2009 leitete er das Team: „Die Bodensee Ferienzeitung ist ja ‚meine Erfindung', meine Idee als Touristiker, Betriebswirt und Journalist. Das gab es alles vorher noch nirgends." Seit 2009 betreut Wolfgang Tambornino die Ferienzeitung als Projektverantwortlicher. Christine Reichert und Sabine Reinsch komplettieren das Team. „Die Zusammenarbeit in unserem kleinen, agilen Team ist toll, da wir unsere Kunden von A bis Z betreuen, neue Ideen schnell umsetzbar sind und wir absolut kollegial zusammenarbeiten", sagt Sabine Reinsch. Mehr als eine witzige Anekdote ist über die Jahre entstanden: „Eine Kollegin hatte aus Spaß in unserer Landkarte eine Haifischflosse im See platziert und vergessen diese wieder zu entfernen. Knapp vor Druck haben wir es noch bemerkt", erzählt Christine Reichert.

Doch warum hat sie seit 20 Jahren Erfolg? „Eine klare Zielgruppe, ein guter Verteiler, persönlich und professionell – alles, was ein gutes Medium für mich ausmacht", meint Thiel, Landestourismus Liechtenstein. „Die Bodensee Ferienzeitung ist ein Medium, das umfassend informiert, die Touristen und Einheimischen am See leitet, Urlaubsfeeling Vermittelt und außerhalb der Region den Bodensee perfekt in Szene setzt", ergänzt Sabine Reinsch aus dem Ferienzeitungs- Team. Die Bodensee Ferienzeitung wird grundsätzlich kostenlos ausgegeben und an mehr als1250 Auslagestellen verteilt. Der Jahresüberblick erscheint pünktlich im Januar zur Urlaubs-Messe CMT in Stuttgart und als Beilage der Wochenzeitung DIE ZEIT in Baden-Württemberg und der Schweiz.

Ergänzend zu den Frühlings-, Sommer- und Herbstausgaben gibt es seit letztem Jahr auch eine Winterausgabe, die ‚Winterseeson'. „Es war sehr spannend zu erfahren, ob die touristischen Akteure da mitziehen würden, denn bislang galt das geflügelte Wort: ‚Im Winter ist am Bodensee nichts los – außer Nebel gibt's da nichts zu sehen! '", sagt der Projektleiter Tambornino.

Der primäre Nutzen ist für Wolfgang Tambornino der Lesernutzen: „Der interessierte Leser findet alle relevanten Informationen für seine Urlaubs- Und Freizeitgestaltung saisonaktuell aufbereitet." Folgerichtig gibt es noch einen sekundären Nutzen: Die inserierenden Kunden machen auf sich aufmerksam und können so die Feriengäste über sich informieren.

Für jedes Teammitglied ist etwas anderes das Besondere an der Arbeit für die Bodensee Ferienzeitung. Für Sabine Reinsch ist es zum Beispiel „der Einblick in eine faszinierende Branche – der Tourismus am Bodensee. Innovativ und immer am Puls der Zeit." Michael Kaese hat bei der Arbeit an der Bodensee Ferienzeitung drei Dinge als besonders erfolgreich empfunden: Dass das Konzept im Bodensee- Tourismus-Markt von Beginn an als bereichernd und sinnvoll bewertet wurde. Und „jede Postkarte unserer Leser mit dem Tenor: ‚Danke schön! Mit Ihrer Bodensee Ferienzeitung konnten wir einen wunderbaren Urlaub verbringen.'" Mit ergänzenden Ferienzeitung- Spezialausgaben wie den „Sauwetter- Tipps" oder „Wanderbare Landschaften" Und einer eigenen Ferienzeitung für den Hochrhein zeigt das Team wie kompetent das Medienhaus im Bereich Tourismus aufgestellt ist.

Das gilt auch für das Online- und Mobil- Angebot: bodenseeferien.de ist mit über 5000 Unterkünften – vom Privatvermieter bis zum 5-Sterne-Superior-Hotel – das umfangreichste Bodensee-Urlaubsportal. Neben Informationen zu Regionen und Orten und einem umfangreichen Veranstaltungskalender bietet www.bodenseeferien.de auch Ausflugstipps für jedes Wetter. Mit der App „Der Bodensee" können sich die Urlauber das Ferien- und Freizeitportal auch auf das Smartphone holen. Die App „Der Bodensee" ist im Apple-Store und im Google Play Store kostenlos erhältlich.

Das SÜDKURIER Medienhaus gratuliert der Bodensee Ferienzeitung ganz herzlich zum Geburtstag und freut sich auf die nächsten 20 Jahre!