Ein PrintStar für eine Kinderzeitung aus Konstanz

Eine Zeitung für Kinder? Auf richtigem Zeitungspapier gedruckt? Voll mit interessanten und spannenden Geschichten und liebevoll gezeichneten Illustrationen? Ja, das gibt es. In der Schweiz. Die Zeitung heißt Trolibus in Anlehnung an den mit Strom aus Oberleitungen angetriebenen Trolleybus und nennt sich passend „Zeitung zum Einsteigen". Zwei Ausgaben sind erschienen und schon ist die Fachwelt auf das Produkt aufmerksam geworden. Jetzt wurden die Macher von Trolibus gemeinsam mit der Druckerei Konstanz sogar mit dem Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet. In der Kategorie Zeitungsprodukte erhielten die Hersteller bei den PrintStars 2014 die höchste, die goldene, Auszeichnung.

PrintStar 2014 Druckerei Konstanz

Geehrt wurde die Druckerei Konstanz GmbH für ihren Anteil an der Produktion des Trolibus. Sie hat große Erfahrung in der Herstellung von Zeitungen, denn sie druckt den SÜDKURIER – viele Millionen Exemplare im Jahr. Dagegen ist die Auflage von Trolibus winzig, nur ein paar Tausend Stück. Doch Michael Schäfer, Geschäftsführer der Druckerei Konstanz, hat auch diesen kleinen Auftrag sehr ernst genommen. „Ich finde, das ist ein tolles Projekt. Dahinter steckt ein sehr sympathisches Team. Wir haben daher gerne daran mitgewirkt.“ Der Druckerei-Chef ist beeindruckt von der Hingabe mit der Trolibus-Herausgeber Giorgio Chiappa die Einsteiger-Zeitung konzipiert. Der Grafiker hat ein Team von Gleichgesinnten um sich geschart, das dieses ungewöhnliche Projekt mit Begeisterung verwirklicht. „Die Möglichkeiten einer Zeitung werden dabei grafisch sehr gut genutzt“, sagt Schäfer. So verzichten die Macher des Trolibus bewusst auf eine Heftung, damit die kleinen Leser einzelne Blätter herausnehmen und aufbewahren oder an die Wand heften können – etwa die Fußball-Doppelseite mit den humorvoll gezeichneten Schiedsrichterzeichen, Fouls und Schussarten.

Die Druckerei Konstanz hat schon viele Preise errungen. Auch mit dem goldenen und dem silbernen Innovationspreis wurde sie bereits in der Vergangenheit ausgezeichnet. In diesem Jahr schaffte sie im Qualitätswettbewerb des Weltverbandes der Zeitungen und Nachrichtenmedien (Wan-Ifra) erneut die Aufnahme in den International Newspaper Color Quality Club. Sie zog damit in den Star Club ein, den Kreis der weltweit besten Zeitungsdruckereien.

Bei diesen Wettbewerben geht es meist um technisch besonders anspruchsvolle Produkte, für die das Konstanzer Unternehmen mit seiner hochmodernen und umweltfreundlichen Ausstattung bestens gerüstet ist. Umso mehr freut sich Druckerei-Geschäftsführer Michael Schäfer darüber, dass der jüngste Innovationspreis für ein vergleichsweise traditionelles Druckprodukt vergeben wurde. „Die Innovation steckt hier vor allem in der Idee und im Inhalt. Unser Anteil ist die hohe Druckqualität, die den Trolibus bunt strahlen lässt.“  

 

Informationen zur Druckerei Konstanz:

www.druckerei-konstanz.de

Trolibus - "Die Zeitung zum Einsteigen":

www.trolibus.ch